· 

Bratapfeltorte


Sind die Einhörner schon out? Doch nicht! Das ist meine "Erwachsene" Version dazu :)

Außerdem will ich euch zeigen, wie ihr eine Buttercremetrote ganz einfach aufpeppen könnt. Alle sagen: ich esse lieber einen Apfelstrudel als eine Biskuittorte, die Biskuittorten sind immer so "butterig" - ist nicht so mein Geschmack...

Was haltet ihr von einer Kombination?

Apfelstrudel + Biskuittorte = Bratapfeltorte!

 

Gießen wir die Mirror Glaze drüber und setzen wir noch einen süßen Einhorn drauf - und ein Mädchentraum in Rosa ist fertig!

...schmeckt allerdings auch den Jungs gut))

 


Zutaten (Durchmesser: 20 cm; Höhe 9 cm)

Biskuit

4 Eier

150 g Zucker

150 g WEizenmehl

1 TL Backpulver

 

Buttercreme mit Spekulatius

3 Eiweiß

140 g Zucker

250 g weiche Butter (Zimmertemperatur)

100 g Spekulatiuskekse

 

Bratapfelfüllung

3 Äpfel

400 ml Apfelsaft

50 g Zucker

1 Pck. Pudding-Pulver

 

Dekoration

Mirror Glaze Rezept und Video dazu von Rewe.de - Klick

Silberperlen

Kokosraspel

Einhorn aus Fondant

 

Anleitung

Biskuit

  1. Eier mit einem Mixer auf höchster Stufe 1 Minute schaumig schlagen. 
  2. Zucker einstreuen und die Masse weitere 2 Minuten schlagen.
  3. Mehl mit Backpulver mischen, über die Eiermasse sieben und kurz unter niedrigster Stufe unterrühren.
  4. Die Masse in die (ungefettete) Form geben und bei 180 Grad ca. 45 Minuten backen. 
  5. Wenn der Biskuit vollständig abgekühlt ist, den viermal waagerecht durchschneiden.

Buttercreme mit Spekulatius (Grundrezept von Kuchen Fee Lisa - Klick)

  1. Eiweiß mit Zucker mischen und unter konstantem Rühren erwärmen bis die Masse ca. 60 Grad erreicht hat bzw. die Zuckerkristalle gelöst sind. Vorsicht: die Schüssel mit dem Eiweiß darf das heiße Wasser nicht berühren.
  2. Die Masse mit einem Mixer solange aufschlagen bis sich das Volumen mindestens verdoppelt hat.
  3. Wenn die Masse die Zimmertemperatur erreicht hat, die weiche Butter in 2 Portionen unter die Eiermasse geben und solange verrühren bis die Masse geschmeidig zusammen kommt.
  4. Spekulatius Kekse fein zerbröseln und unter der 2/3 der Buttercreme untermischen.

Apfelfüllung

  1. Äpfel schälen, entkernen und in feine Würfel schneiden.
  2. Aus Apfelsaft, Zucker und Pudding-Pulver nach Packungsanleitung einen Pudding kochen.
  3. Die Apfelwürfel dazu geben, unter Rühren mit aufkochen lassen. 
  4. Die Masse erkalten lassen. 

Aufbau der Torte

VIDEO dazu - Klick

  1. Auf den Biskuitboden ein Ring aus Butterspekulatiuscreme mit einem Spritzbeutel aufspritzen.
  2. Die Apfelpuddingmasse in die Mitte verteilen, den nächsten Biskuitboden drauf legen und leicht andrucken.
  3. Stritt 1 und 2 mit den weiteren Schichten wiederholen, dabei die ganze Creme mit Spekulatius verbrauchen.
  4. Die fertige Torte mit der Buttercreme ohne Spekulatius glatt einstreichen.
  5. Die Torte für min. 4 Stunden in den Tiefkühlfach stellen.

Dekoration

  1. Tiefgefrorene Torte mit der Mirror Glaze übergießen.
  2. Den Rand mit den Kokosflocken bestreuen.
  3. Die Zuckerperlen verteilen und den Einhorn (aus Fondant wie bei mir, oder ein Figürchen in passender Größe) drauf setzen.

 

Guten Appetit und schöne Wintertage

Liebe Grüße

eure Katja

Kommentar schreiben

Kommentare: 0