· 

Apfel Tarte mit Guss

Apfeltarte, Tarte, Apfel, Rezept mit Apfel, Rezept Tarte, Kuchen, Apfelkuchen

Wieder ist die Zeit der Äpfel gekommen, die ich so sehr liebe!

Unglaublich, welche Vielfalt an Rezepten es mit diesem Frucht gibt!!

Apfelkuchen, Apfeltorte, Apfelcrumbel, Apfelmuss, Apfelmuffins und noch vieles mehr...

Ein Paar Rezepte habe ich schon hier für euch gesammelt. Zum Beispiel Apfelmuffins mit Mandeln oder ein klassischer Apfelstrudel (mit Videoanleitung) und die Apfel- Riehe geht mit diesem Rezept weiter.

Heute habe ich eine Apfeltarte mit Sahneguss gebacken.

 

Das Originalrezept habe ich bei Edeka HIER gefunden.

Ich habe das Rezept ein bisschen vereinfacht und den Zuckeranteil reduziert.


Zutaten (für eine 26 cm Tarteform)

für den Mürbeteig

300 g Mehl

200 g Butter (kalt)

100 g Zucker

1 Ei

1 Priese Salz

 

Für den Belag

3-4 Äpfel

Für den Guss

150 g Sahne

3 Eier

50 g Zucker

1/2 TL Zimt


Anleitung

  1. Für den Teig alle trockene Zutaten zusammenmischen.
  2. Kalte Butter in Stücke schneiden und zusammen mit dem Ei zu Mehlmischung geben.
  3. Alles schnell zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
  4. Währen der Teig kühlt, die Äpfel waschen, Kern entfernen und in ca. 3 mm dicke (Halb)Ringe schneiden. 
  5. Für den Guss Sahne, Eier, Zimt und Zucker in eine Schussel geben und gut mit einander verquirlen.
  6. Den Backofen auf 190 Grad Ober/Unterhitze (170 Grad Umluft) vorheizen. TIPP: Den Backblech im Voraus aus dem Ofen holen und die Backform bereits auf den Blech stellen. Später mit dem Guss wird es sehr schwer, "unfallfrei" die Tarte auf den Blech zu bekommen.
  7. Den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche ausrollen und in eine Tarteform legen. TIPP: zwischen 2 Blättern Backpapier lässt sich der Teig auch ohne Mehl einfach ausrollen, klebt nicht und kann problemlos in die Form "transportiert" werden.
  8. Äpfeln kreisförmig auf den Teigboden verteilen und der Guss vorsichtig über die Äpfeln gießen.
  9. Die Tarte in den Backofen schieben und ca. 60 Minuten backen. 

 Die Tarte komplett erkalten lassen und erst dann anschneiden.

Guten Appetit!

Ganz liebe Grüße

eure Katja


Kommentar schreiben

Kommentare: 0