· 

Halloween Torte


Gruselige Torte, Halloween Torte, Torte, Torte umdekorieren, Tortendekoration, Torte mit Spinnen

Jedes Jahr im Oktober packt uns das Halloween Fieber. Das Haus wird dekoriert, Kostüme werden bestellt (oder auch selbst gebastelt), komplizieren Friseuren und Makeups werden ausprobiert und natürlich es wird gebacken!

Alles, was gruselig und ekelhaft ist, ist auf dem Platz 1! Spinnen sind dabei immer hoch im Kurs. Deswegen habe ich mich für eine Torte mit einem Spinnennetz aus Marshmallow und süßen Spinnen aus Marzipan und Lakritz entschieden.

Als Basis nahm ich eine "Benjamin Blümchen" Torte von Coppenrath und Wiese . Innerhalb weniger Minuten kam an der Stelle einer rosa Kindergeburtstagstorte eine schwarze, Halloween Torte mit lustigen Spinnen und Fledermäusen.


Zutaten

1 Torte "Benjamin Blümchen"

250 g Sahne

1 EL Backkakao

Puderzucker nach Geschmack 

schwarze Lebensmittelfarbe

Dekoration

5-6 Marshmallows 

Marzipan kugel

Lakritze

Zuckeraugen


Anleitung

  1. Die Torte nach Packungsanleitung auftauen lassen. Dekoration aus Sahen vorsichtig abnehmen.
  2. Sahen mit Kakao, Puderzucker und schwarzer Lebensmittelfarbe mischen, steif aufschlagen und in einen Spritzbeutel geben.
  3. Die Torte mit einer Schicht Sahne einstreichen. 
  4. Marshmallow 10 Sekunden in der Mikrowelle aufwärmen. Achtung: es wird schnell heiß und die Marschmallows verbrennen schnell.
  5. Mit den Fingern oder einem Holzstäbchen (hier: Schaschlikspieß) "Faden" ziehen und die auf die Torte chaotisch verteilen.
  6. Aus Lakritz kleine "Spinnenfüsse" vorbereiten.
  7. Mit einem Holzstäbchen 6 Löcher für die Füsse im Marzipankugel stechen und die "Füsse" rein stecken.
  8. Zuckeraugen mit Hilfe von Schokolade aufkleben.
  9. Spinnen, Lakritz Fledermäuse und Zuckeraugen auf die Torte verteilen.

Mit der Torte die Gäste überraschen und gemeinsam den Halloween feiern.

 

Ganz liebe Grüße

eure Katja 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0