Hefepfannkuchen


Rezept für Pfannkuchen mit Hefe
luftige, filigrane Pfannkuchen aus Hefeteig

Wie viele Rezepte für Pfannkuchen kennt ihr?

Pfannkuchen, Crepes, Pancakes, Palatschincken, Eierkuchen oder Blinis - jedes Land nennt es anderes, aber alle meinen das gleiche. 

Das sind hauch dünne Kuchen, die einzeln auf einer erhitzten Pfanne ausgebacken werden.

Die Pfannkuchen können süß mit Marmelade oder Nutella serviert werden,  schmecken aber auch mit der herzhafter Füllung wie Käse und Schinken hervorragend.

Normalerweise mache ich meine Pfannkuchen ganz schnell aus Milch, Eier, Salz und Mehl. Die passen immer perfekt zum Frühstück!


Heute habe ich mir die Zeit genommen, um etwas neues auszuprobieren. Ein Rezept für Hefepfannkuchen. Wie immer, wenn wir mit der Hefe arbeiten, brauchen wir auch hier mehr Zeit. Die Hefe sollten ja gehen. Der Aufwand lohnt sich aber. Diese Pfannkuchen sind so luftig, zart und lecker. Bitte unbedingt ausprobieren!!

Auf meinem Vanillig Instagram Account unter den Stories Highlights "Kurzrezept" findet ihr ebenfalls meine "klassische", blitzschnelle Pfannkuchen

Ein Rezept für einfache Pancakes gibt es auch noch.

Zutaten (für ca. 15-20 Pfannkuchen)

Vorteig

  • 100 ml warme Milch
  • 35 g Zucker
  • 1/2 Packung Trockenhefe

 

Teig

  • 1 Ei (am besten Zimmertemperatur)
  • 200 ml warme Milch
  • priese Salz
  • 35 ml Öl
  • 75 g Mehl

Schritt für Schritt Anleitung

Vorteig

  1. Milch zusammen mit Zucker leicht aufwärmen.
  2. In eine großen Schüssel warme Milch geben und Hefe zu zufügen.
  3. Alles zusammen mischen und 30 Minuten am warmen Ort (zum Beispiel im Backofen bei 40 Grad) gehen lassen.

Teig

  1. Ei, warme Milch, Salz und Öl zu dem Vorteig dazu geben und alles gut zusammen rühren.
  2. Mehl unter der Teigmasse untermischen und den Teig so lange rühren, bis es keine Klümpchen mehr gibt.
  3. Den Teig weitere 30-40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  4. Den Teig NICHT MEHR(!) umrühren. 
  5. Eine beschichtete Pfanne erhitzen. 1 Schöpfkellen Teig in die  Pfanne geben und gleichmäßig verteilen.
  6. Nach 1 Minute den Pfannkuchen einmal wenden und von der anderen Seite ausbacken.

 


! Nicht erschrecken, der Teig schäumt sehr ! 

 

Es sieht so aus, als ob "Schaum" ausgebacken wird. Aber so ist es perfekt! Dadurch bekommen die Pfannkuchen hunderte kleine "Löcher" und werden so locker luftig.

Ganz liebe Grüße

eure Katja



luftig filigrane Pfannkuchen aus Hefeteig
luftige, filigrane Pfannkuchen aus Hefeteig
luftig filigrane Pfannkuchen aus Hefeteig
luftige, filigrane Pfannkuchen aus Hefeteig

Kommentar schreiben

Kommentare: 0