Galette mit Beeren

Rezept für Galette mit Beeren
Rezept für Galette mit Beeren

Rezept für sommerliche Galette mit Beeren

Das Rezept ist für meine Galette sehr einfach.

Das Beste ist, dass der Mürbeteig keine Ruhezeiten braucht und mit wenigen Zutaten zubereitet wird.

Die Füllung kann auch nach Saison variiert werden. Gerade passen perfekt Himbeeren und Kirschen, später können die Aprikosen sein und im Winter schmecken Birne mit Walnüssen hervorragend.

Was ist eine Galette?

Galette kommt ursprünglich aus Bretange und ist eine Art Pfannkuchen. Die Füllung kommt in die Mitte und die Ränder einer Galette werden eingeklappt. Gelatte schmeckt am Besten, wenn sie noch warm ist. Ein Kugel Eis kann eine perfekte Ergänzung dazu werden.


 

Wenn Du nach noch mehr Sommer Rezepte suchst, dann schaut Dir unbedingt noch das Rezept für die klassische Pavlova mit
Waldbeeren
oder hast Du vielleicht Lust auf eine Limetten Tarte mit Mango und Meringue?

Rezept für Galette mit Beeren
Rezept für Galette mit Beeren
Rezept für Galette mit Beeren
Rezept für Galette mit Beeren

Zutaten

  • 120 g Mehl
  • 30 g kalte Butter
  • 30 g Zucker
  • 1 Ei (Größe M)

 

  • 120 g Beeren
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Speisestärke

Anleitung

  1. Beeren waschen, trocken tupfen, schneiden. Zucker und Speisestärke vermischen und die Mischung mit den Beeren vermengen.
  2. Kalte Butter mit Zucker und Mehl krümelig vermischen.
  3. Ei dazu geben und alles so lange kneten, bis ein glatter Teig entsteht.
  4. Zwischen zwei Blätter Backpapier einen Kreis ausrollen. Ca. 2-3 mm dick.
  5. Beeren auf den Teig verteilen, dabei ca. 4 cm Rand freilassen.
  6. Die Ränder des Teiges einklappen und verkleben.
  7. Im vorgeheiztem Backofen bei 170 Grad Umluft (190 Grad Ober/Unter Hitze) ca. 20-25 backen.

Liebe Grüße

eure Katja



Kommentar schreiben

Kommentare: 0