Kekse mit selbstgemachtem Nuss Karamell


Rezept für Kekse mit selbstgemachtem Nuss Karamell
Rezept für Kekse mit selbstgemachtem Nuss Karamell

Süßer Teig und selbstgemachter Nuss Karamell

Ich bin nicht in Deutschland aufgewachsen und kenne daher nicht alle Brauchtümer. Ich habe erst dieses Jahr gelernt, wer St. Martin ist und taste mich gerade durch die Welt der Weihnachtsbäckerei.

Es sind unzählige Rezepte, die ich noch ausprobieren will. Letztes Jahr habe ich zum ersten Mal die Kokosmakronen gebacken. HIER ist mein Rezept. Die sind echt köstlich geworden!!  


Vor kurzem habe ich dieses Rezept gefunden. Da mir keiner so richtig erklären konnte, was genau die Plätzchen sind, habe ich mich entschieden, dass diese kleine Köstlichkeiten ab jetzt ebenfalls " Plätzchen " heißen dürfen!

Letzten Endes sind sie schnell und einfach gemacht, der Teig kann ebenfalls für die anderen "klassischen" Plätzchen verwendet werden und die Füllung aus selbstgemachtem Nuss Karamell ist 100% Weihnachtstauglich. Also in meinen Augen haben sie verdient, "Plätzchen" zu heißen!

 

Das Rezept habe ich übrigens aus dem Buch "Süßer Sonntag"

Zutaten

für ca. 26 Mini -Muffin

Teig

  • 220 g Mehl
  • 130 g kalte Butter (in Stückchen geschnitten)
  • 70 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Füllung

  • 230 g Nussmischung
  • 125 ml Schlagsahne
  • 90 g Zucker
  • 2 EL Butter
  • 40 g Honig
  • abgeriebene Schale von 1 Orange
  • 1 Priese Salz

Schritt für Schritt Anleitung

  1. Mehl, Butter, Zucker, Ei und Salz zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 30 Minuten im Kühlschrank kühl stehlen.
  2. Für die Füllung die Nussmischung grob hacken. Sahne, Zucker, Butter und Honig bei mittlerer Hitze aufkochen, bei kleiner Hitze ca. 6 Minuten köcheln lassen.
  3. Nüsse, Orangenschale und Salz unterrühren und 2-3 Minuten weiter köcheln lassen, bis die Masse leicht eindickt.
  4. Förmchen mit dem Teig auslegen.
  5. Sahne-Nussmischung in die Förmchen füllen. TIPP: Die Förmchen nicht zu voll füllen, sonst fließt der Karamell beim Backen über, Sicherheitshalber auf das Backgitter Alufolie legen, damit nichts auf den Boden des Ofens tropft.
  6. Bei 180 Grad ca. 20 Minuten goldbraun backen.
  7. In der Form auskühlen lassen, dann vorsichtig herauslösen.

Eine schöne Adventszeit noch

liebe Grüße

eure Katja


Rezept für Kekse mit selbstgemachtem Nuss Karamell
Rezept für Kekse mit selbstgemachtem Nuss Karamell

Kommentar schreiben

Kommentare: 0