Tartelettes mit Früchten

Tartelettes mit Früchten, Baken, kleine Kuchen

Wenn draußen grau, windig und regnerisch ist und man das Gefühl bekommt, dass der Winter nie zu Ende geht, ist das die richtige Zeit für ein buntes, sommerliches Törtchen.

Heute stelle ich euch meine Tarteletts mit Sommerfrüchten vor. Nur vom Anblick diesen kleinen Schönheiten spüre ich die leicht fruchtige Sommerbrise und draußen zeigt sich schon die Sonne!

Klingt kompliziert? Sieht aufwendig aus? Stimmt aber nicht, ich habe ein bisschen geschummelt ))) Für die Füllung habe ich die fertige Puddingmischung genommen und saisonal bedingt die Früchte aus der Dose verwendet. Aber sonst ist alles selbstgemacht ;)

Ich bin mir sicher, damit locken wir den Frühling oder mindesten eine gute Laune an. 

Viel Spaß beim Dekorieren und Vernaschen.

Zutaten (für ca. 6 Tarteletts a 10 cm)

Teig

250 g Mehl

100 g Zucker

1 Pck, Vanillezucker

1 Ei

125 g Butter (kalt)

Füllung

1 Pck. Vanillepudding 

500 ml Milch

Früchte der Saison: hier Dosenpfirsiche, Kiwi und Trauben

1 Pck. Tortengus

 

Anleitung

Förmchen

  1. Für den Teig Mehl mit Zucker, Vanillezucker, Ei und Butter in eine Rührschüssel  geben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
  2. Den Teig in Folie wickeln und für ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Den Teig auf der bemalten Arbeitsfläche etwa 1 cm dick ausrollen. Kreise (ein bisschen größer als die Förmchen) ausstechen und die Tartelette-Förmen damit auslegen. Den Rand dabei andrücken. Den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen. 
  4. Den Boden bei 180 Grad ca. 15 Minuten backen.
  5. Die Törtchen aus den Förmchen lösen und abkühlen lassen.

Füllung und Dekoration

  1. Pudding nach der Packungsanleitung mit 500 ml Milch vorbereiten und ein bisschen abkühlen. Dabei den Pudding immer rühren, damit keine Haut gebildet wird. 
  2. Abgekühlten Pudding auf die Törtchen verteilen.
  3. Die Törtchen nach Lust und Laune mit den Früchten dekorieren. Im Sommer sind auch die Beeren eine leckere Alternative zu Dosenpfirsichen. 
  4. Tortenguss nach der Packungsanleitung vorbereiten und löffelweiser auf die Früchte verteilen. Ich habe für den Tortenguss den Saft von Dosenpfirsichen verwendet.

Eine schöne Kaffeerunde

eure Katja